impressum

wissenswert-thema

stereophonie


Mehrkanalton

Das Wort Stereophonie bedeutet eigentlich Raumklang - ist also ursprünglich nicht auf zwei Kanäle festgelegt, jedoch haben sich für die mehrkanalige Übertragung andere Begriffe durchgesetzt, wobei die unterschiedlichen Konzepte jeweils nach der entsprechenden Lautsprecheranordnung benannt werden:

Quadrophonie (4 Kanäle: vorn links, hinten links, vorn rechts, hinten rechts),
2.1 (2 Kanäle plus seperate Basswiedergabe durch einen Subwoofer),
div. Versionen des Surroundsounds, wovon der am weitesten verbreitete Standard 5.1 ist (vorn links, vorn mittig, vorn rechts, hinten links, hinten rechts plus seperate Basswiedergabe über einen Subwoofer)



| weiter| zurück| definition | idee | konzepte | anwendung | stereomikrofonieverfahren |
| stereodreieck | sweetspot | mehrkanalton | wissenswert